x schneider2

Sebastian Schneider

 Berlin |   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! |   @sebschneider34 |   Flickr-Profil

Reportage, Recherche, Porträt, Ausland, Sport, Fotografie

Aufgewachsen am Untermain, in Leipzig Journalistik und Politikwissenschaften studiert. Volontariat bei der Sächsischen Zeitung in Dresden, Praktika u.a bei ZDF Johannesburg, Argentinischem Tageblatt, Stern, Tagesspiegel und dem SPIEGEL Büro Washington. Heute in Berlin, vor allem bei rbb|24. Texte und Fotos u.a. in der ZEIT, dem Stern, auf Spiegel Online und Zeit Online. In der Lage, Selbstbeschreibungen wie diese mit vielen Namen aber nur drei Verben zu verfassen. 

Arbeitsproben

Friede dem Wellblech, Krieg den Palästen

        Erst als der Sänger Trettmann seinen inneren Blues nach außen kehrte, kam der Erfolg. Eine Konzertkritik. rbb|24, 10/2017

Technik, die begeistert

        Der serbische Reporter Dusan Selakovic hat im Basketball alles erlebt. Aber ein Abend in Berlin lässt ihn fassungslos zurück. rbb|24, 10/2017 

Reich nach Mitte

        Chinesische Investoren kaufen Neubauwohnungen in Berlin. Unterwegs auf Shoppingtour mit einer Interessentin. rbb|24, 07/2017

"Maria, ich verstehe Bahnhof"

        Eine syrische Familie zieht notgedrungen in den Partyraum eines alternativen Neuköllner Hausprojekts. Sie bleibt eineinhalb Jahre. rbb|24, 03/2017

Kommt nicht aus der Tüte

        Er ist der letzte Bäcker in einem überalternden Dorf - was treibt ihn an? rbb|24, 10/2015

"Ich unterwegs, ich glücklich"

  Ein Gespräch mit Farin Urlaub über das Reisen. Uniglobale, 10/2015

Der große Preis

        Der beinamputierte Ex-Formel-1-Pilot Alex Zanardi fährt den Handbike-Marathon in Berlin. Nominiert für den Deutschen Reporterpreis  und den German Paralympic Media Award. rbb|24, 10/2015

Das Hollywood der Südstaaten

 Hätte Louisiana einen Beruf wäre er: Filmkulisse. Auf den Spuren von "True Detective". Zeit Online, 08/2014

pdfMein Opa, der Wehrmachtsoffizier
Auf den Spuren meines Großvaters, den ich nie kennengelernt habe. Sächsische Zeitung, 2010